Praxis für Körper, Geist und Seele
Impressum: Patricia Zottl, Mittlere Au 3, 4654 Bad Wimsbach
Metamorphose Energiemassage Die Metamorphose ist eine sanfte Lichtarbeit an der Innenseite des Fußes. Der Begriff „Metamorphose“ heißt wörtlich übersetzt „Umwandlung“. Dies bezieht sich auf Lebensmuster, die umgewandelt werden. Die Raupe wird zum Schmetterling, das angelegte Potential des Menschen entfaltet sich. Deshalb ist der Schmetterling das Symbol für die metamorphische Umwandlung. Diese Methode ist vom Ansatz her bewusstseinserweiternd, und sie wirkt lösend auf negative seelische Strukturen und Lebensmuster, gebildet in den neun Monaten, in denen der Embryo im Mutterleib heranwächst. Diese Phase wird auch die „Pränatale Phase“ genannt und heißt wörtlich übersetzt „Vorgeburtliche Phase“. Daher wird die Metamorphose mitunter auch als „Pränatale Massage“ bezeichnet. Dabei geht es um Lebensmuster, die, gebildet durch Erfahrungen im Mutterleib, innerhalb der Familien weitergegeben werden. Diese Muster können sowohl von der Seite der Mutter als auch von der Seite des Vaters auf das Kind übertragen werden. Sie behindern die volle Entfaltung und den harmonischen Fluss der dem Menschen zur Verfügung stehenden Lebensenergie. Die Arbeit am Fuß bedeutet für den Klienten eine Loslösung von seiner Vergangenheit, indem negative Einflüsse aus seiner Embryonalzeit und die daraus resultierenden Lebensmuster klar erkannt und umgewandelt werden. Einengede Strukturen, die der freien Entfaltung entgegenstehen, werden verabschiedet, Klarheit und Weite entstehen. Für wen ist die Metamorphose geeignet? Die Metamorphose ist grundsätzlich für jeden geeeignet, der die Prägungen seiner pränatalen Zeit und die damit verbundenen Lebensmuster harmonisieren möchte. Man kann sie an Kindern, Erwachsenen und auch bei älteren Menschen durchführen. Für werdende Mütter ist sie sehr gut, um Prägungen bezüglich Schwangerschaft und Geburt zu harmonisieren. Bei älteren Menschen hat sich das System bereits sehr verfestigt, und die Auflösung benötigt mehr Zeit. Auch für behinderte Menschen ist diese Methode eine sehr wertvolle Arbeit.