Um alle Inhalte sehen zu können, benötigen Sie den aktuellen Adobe Flash Player.

Startseite Über mich Cranio Sacral Balancing Klangmassage Amazonas Raindrop mit Aromasteinen RAINDROP - Energetische Anwendung mit ÄTHERISCHEN ÖLE Kinder Raindrop Anwendung Wellness für die Füße Metamorphose Energiemassage Verdeckte Aufstellungen Aromaöle von "Young Living" Kontakt / Impressum 

Cranio Sacral Balancing

CRANIO-SACRAL BALANCING mit osteopathischen AnwendungenEntdeckt wurde das Cranio-Sacrale-System 1933 von dem amerikanischen Osteopathen W.G.Sutherland; seit 1971 weiterentwickelt und wissenschaftlich untersucht von Dr. John Upledger (USA). Weltweit findet diese Anwendungsform inzwischen Anerkennung.Das Cranio-Sacrale-System umfasst äußerlich die Strukturen des Craniums (Schädels), der Wirbelsäule und des Sacrums (Kreuzbeines), im Inneren das physiologische System der Gehirn- und Rückenmarksflüssigkeit, die Gehirn- und Rückenmarkshäute.Am ganzen Körper subtil spürbar ist der Rhythmus des Cranio-Sacrale-Systems, mit einer Pulsation von ca. 6-12 Zyklen pro Minute. Damit ist er wesentlich langsamer als der Puls- oder der Atem-Rhythmus. Der craniosacrale Rhythmus spiegelt die Pulsation der Gehirn- und Rückenmarksflüssigkeit wider.Mit sanften manuellen Techniken am Bindegewebe, an den Schädelknochen und am Pulssystem der Gehirn- und Rückenmarksflüssigkeit werden die Selbstheilungskräfte des Körpers angeregt und eine natürliche Regeneration gefördert.Emotionale Anspannungen, alte erfahrene Traumata, chronische Fehlfunktionen können so sanft und für den Klienten in spürbarer Erleichterung erfahrbar, gelöst werden.Es sind oft die Körperregionen, die immer wieder Spannung, Missempfindung oder Schmerzen bereiten, ohne dass hierfür eine medizinische Erklärung gefunden werden kann.Cranio-Sacral-Balancing wird angewendet bei: Kopfschmerzen, Migräne, Wirbelsäulenbeschwerden aller Art, nach Unfällen, Stürzen und Operationen, Schmerzen unbekannter Herkunft im Organbereich, psycho-vegetativen KrankheitsbildernCranio bei Säuglingen, Kindern und JugendlichenKomplikationen bei Geburt und Schwangerschaft können emotionale und strukturelle Schäden hinterlassen.Häufig ist schon in den ersten Tagen und Monaten nach der Geburt die Störung des cranialen Systems zu beobachten: Extremes Schreien, Schlafprobleme und häufiges Aufschrecken, sind ebenso Anzeichen, wie Verdauungsprobleme, Luftanhalten oder übermäßiges Verschlucken bei der Nahrungsaufnahme.Werden die Scheitelbeine bei der Geburt durch Behinderung, Zangengeburt oder Saugglocke zu sehr gepresst, hat das Auswirkungen auf den Vagusnerv, Koliken und allergische Reaktionen können die Folge sein.Auch das Hinterhauptsbein ist beim Geburtsvorgang großen Spannungen ausgesetzt. Kopfschmerzen, Konzentrationsstörungen und Lernstörungen werden durch die Kompression der Schädelknochen und deren Fehlstellung hervorgerufen.Aber auch mit der emotionalen Verfassung der Mutter während der Schwangerschaft ist das Ungeborene aufs Engste verbunden. Ab der 6. embryonalen Woche, teilt das Ungeborene jeden Augenblick mit seiner Mutter. Erlebt sie Freude und Liebe oder Sorgen, Ängste, Traumatas, das craniosacrale System ist die „Datenbank“ für jedes der Gefühle.Werden in den ersten Wochen und Monaten nach der Geburt einige craniosacrale Anwendungen beim Neugeborenen durchgeführt, kann auf sanfte und befreiende Weise diese Datenbank gesäubert und befreit werden. Dieses „ich fühle mich frei und unbeschwert“, ist die erste erkennbare Reaktion bei der Baby-Kinderbehandlung. Eine Reaktion, die die Kinder sofort nach der Behandlung sehr individuell zum Ausdruck bringen.Die Craniosacrale Anwendung ist angezeigt bei: Allergien, Asthma, Autismus, zerebrale Entwicklungsstörungen, motorischer Rückstand, Fehlsteuerung des zentralen Nervensystems, chronischer Husten, rezidivierende Infekte, Schlafstörungen, Verdauungsprobleme, Fehlstellungen der Kiefergelenke, Kopfschmerzen, Wachstumsstörungen.Ich sehe diese Arbeit nicht als Ersatz für die ärztliche, pädiatrische oder neurologische Betreuung, sondern als sinnvolle Ergänzung. So ist es möglich auf sanfte einfühlsame Art und minimalem Risiko einen hilfreichen Beitrag zu leisten, Ihr Kind in kürzester Zeit auf einen freien und gesunden Lebensweg zu führen. Es mit Liebe zu begrüßen auf dieser Welt.



natus: voluptatem@accusantium.sit